LensoFlex®4: Optimiertes Optiksystem

Seit mehr als 10 Jahren setzen wir erfolgreich unser photometrisches Optiksystem LensoFlex®2  in all unseren Leuchten ein. Dieses System bot bisher die beste Performance in allen denkbaren Situationen. Während eines solch langen Zeitraums entstehen jedoch neue Anforderung an die Lichttechnik, um die Beleuchtungsqualität, Sicherheit und vor allem Nachhaltigkeit zu gewährleisten.

Fokusthemen wie Insektenschutz, höhere Blendungsbegrenzungen und wärmere Farbtemperaturen bei besseren Farbwiedergaben haben uns dazu motiviert eine optimierte Systemumgebung für unser Optikangebot zu entwerfen.

Deshalb möchten wir Ihnen heute unsere neue, innovative und hocheffiziente Optik-Plattform LensoFlex®4 vorstellen. Dieses System haben wir auf Basis unserer langjährigen Erfahrung für Sie entwickelt, um Ihnen weiterhin für alle gegenwärtigen und zukünftigen Themen eine Lösung bieten zu dürfen. Wesentliche Mehrwerte des neuen Optiksystems sind:

  • Kompaktere Abmaße der LED Platine für mehr Flexibilität neuer Leuchten-Geometrien
  • Neues LED Raster mit 10 und 20 LED auf einer LED-Platinengröße für einen optimierten Betrieb mit unterschiedlichsten EVG Herstellern und EVG Typen
  • Mehr Offenheit für die Verwendung verschiedener LED Hersteller und LED Typen, um stets beste Performance, jegliche Farbtemperaturen und Farbwiedergaben zu gewährleisten
  • Option zur Mischung verschiedenster Optiken in einer Leuchte durch unsere neue innovative HelloFlex – Infinity Option, die eine kundenspezifische Lichtverteilung ermöglicht und dadurch selbst besondere Anforderungen erfüllt, die sich mit Standardoptiken nicht abbilden lassen
  • Vielfältige Zubehöroptionen wie einer z.B. rückwertigen, frontseitigen oder seitlichen Blendungsbegrenzung in verschiedenen Konfigurationen
  • Und vieles mehr

Der Umstieg auf das neue Optiksystem LensoFlex®4 erfolgt nach und nach. Erste technische und dekorative Leuchten wie die IZYLUM, TECEO, FLEXIA, CITEA oder unsere multimodulare Stele SHUFFLE sind bereits damit ausgestattet.

Sollten Sie nähere Fragen haben, sprechen Sie uns gerne direkt darauf an

LensoFlex®2 becomes LensoFlex®4