St Mary's School Ascot

Schréder lieferte eine lichttechnische Komplettlösung, die für mehr Sicherheit und eine Aufwertung des Schulgeländes dieser führenden Schule im Herzen von Berkshire sorgte

St. Mary’s School Ascot ist eine hervorragende römisch-katholische Tages- und Internatsschule für Mädchen der Altersgruppe 11 bis 18 Jahre. Auf dem ca. 22 Hektar großen Schulgelände im Herzen von Berkshire befinden sich mehrere ausgedehnte Gebäudekomplexe, zu denen zwei Bibliotheken, die Unterkünfte für die Schülerinnen, Außensportanlagen und Tennisplätze zählen.
Das Schulgelände entstand Ende des 19. Jahrhunderts mit dem Bau der Schulkapelle.
In den letzten Jahren wurde die Schule grundlegend umgestaltet, wobei in den Jahren 2006 bis 2009 ein neues Zentrum für Darstellende Kunst und neue Sporteinrichtungen eröffnet wurden.

Die aktuellste Neugestaltung des Standortes umfasste auch eine Modernisierung der Beleuchtungsinfrastruktur.
St. Mary’s School Ascot beauftragte Schréder mit der Planung und Installation eines neuen Außenbeleuchtungssystems auf dem gesamten Gelände. Die bei St. Mary’s für die Liegenschaftsverwaltung zuständige Arbeitsgruppe hatte eine ganz klare Vorstellung von den umzusetzenden Maßnahmen. Ihre Aufgabenstellung an Schréder war, die Sicherheit der Schülerinnen zu priorisieren und sichere Zonen zu schaffen, aber auch Bereiche, zu denen der Zugang nicht gestattet ist.

Das Projekt startete mit einem Besuch des Standortes am 4. Februar 2016 – bevor dann im Oktober 2016 die ersten Leuchten installiert wurden. 

Vier High-End-SCULPdot-Strahler wurden dazu eingesetzt, die beeindruckende Architektur der Gebäude sowie die Gartengestaltung auf dem Schulgelände in Szene zu setzen. Die SCULPdot mit ihrem weichen Lichtstrahl ist mit 32 hoch leistungsfähigen LEDs ausgestattet und zeichnet sich durch einen viel geringeren Energieverbrauch und wesentlich längere Nutzungsdauer aus als herkömmliche Hochdruckentladungsstrahler.

Acht Alura-LED-Leuchten, die auf speziell gefertigten Holzmasten von Schréder angebracht sind, wurden zur energieeffizienten Beleuchtung des Schulparkplatzes installiert.
Mit ihrem hoch leistungsfähigen photometrischen Konzept LensoFlex®2 ermöglicht die Alura LED erhebliche Energieeinsparungen bei nur geringem Wartungsaufwand.

Zudem wurden zehn Pharos-Poller als Beleuchtung der Fußwege installiert.
Die LEDs sind rundum umschlossen und tauchen den gesamten Bereich um den Poller herum in ein extrem klares und weißes Licht. So sind die Wege für Schülerinnen und Mitarbeiter sicher und hell beleuchtet.

Das Beleuchtungssystem wird durch das Owlet-Telemanagementsystem von Schréder gesteuert, mit dem sich die Beleuchtung des gesamten Geländes in Echtzeit steuern lässt.
Das Telemanagementsystem nutzt hochmoderne sensorgeregelte Dimmfunktionen, um die Beleuchtungsintensität der LEDs zu reduzieren, wenn der Bereich nicht genutzt wird – so können Kosten und Energieverbrauch gesenkt werden, und die Sicherheit der Schülerinnen ist dennoch stets gewährleistet.  

Vom ersten Entwurf des Außenbeleuchtungskonzeptes bis zur Installation der LED-Leuchten durch seine erfahrenen Techniker war Schréder allein für die Leitung des Projekts verantwortlich. 

St Mary's Road
Ascot
Großbritannien

Kunde

St Mary's School Ascot

Schréder hat die komplexen Anforderungen des Projekts souverän gemeistert und eine Reihe moderner LED-Beleuchtungsprodukte entworfen und installiert, die den besonderen Anforderungen der Schule gerecht werden. Das Team hat sich strikt an die Vorgaben gehalten und das Projekt zeit- und budgetgerecht umgesetzt. Die neuen Leuchten optimieren die Beleuchtung auf dem gesamten Gelände, reduzieren den Gesamtenergieverbrauch der Schule und tragen dazu bei, dass die Schülerinnen eine sichere und gut beleuchtete Lernumgebung haben.

Trevor Clark
Liegenschaftsverwalter - St Mary’s School Ascot