Stiftsbezirk

Unsere intelligente Beleuchtungstechnologie schafft einen lebenswerteren und integrativeren Lebensraum für alle Bürger und Touristen und sorgt gleichzeitig dafür, dass Städte ihre Nachhaltigkeitsziele erreichen.

Bad Hersfeld ist eine bekannte Kur- und Festspielstadt im Landkreis Hessen. Jährlich begrüßt die Stadt mehr als 100.000 Besucher, die die Opern und Komödien der Bad Hersfelder Festspiele entdecken wollen. Die Open-Air-Festspiele, die von Mitte Juni bis August in der Klosterruine der Stadt stattfinden, gelten als die größten Europas.

Mit der Einstellung, dass öffentliche Räume eine wichtige Rolle im sozialen und wirtschaftlichen Leben der Gemeinden spielen, hat der Gemeinderat vor Kurzem das Gebiet um die Klosterruine herum saniert. Die Infrastruktur für Strom, Wasser und Abfall wurde verbessert, um das Festival und die verschiedenen Märkte, die während des Jahres stattfinden, unterzubringen. Beschlossen wurde auch, die Beleuchtung zu ersetzen, da es Beschwerden gab, dass das Gebiet schlecht beleuchtet sei.

Da die Nachhaltigkeit im Mittelpunkt aller Initiativen der Stadtverwaltung steht, wünschte sie sich ein intelligentes Beleuchtungssystem, das dazu beiträgt, das Erbe hervorzuheben und das Besuchererlebnis zu verbessern.

Straßenbeleuchtungen, die über ein Steuerungssystem gesteuert werden, waren die ideale Lösung, um es der Stadt zu ermöglichen, nicht nur die Energiekosten zu senken, sondern auch die notwendige Infrastruktur für künftige intelligente Stadtinitiativen zu schaffen. Es war entscheidend, dass das Steuerungssystem offen und interoperabel ist, um mit anderen Plattformen integriert werden zu können.

Der Stadtrat entschied sich für eine Mischung aus Shuffle-Stelen, Zylindo-Leuchten und Millenium-Pollern, die mit Detektionssensoren ausgestattet sind und durch das Owlet-IoT-System gesteuert werden.

Am Markt
Bad Hersfeld
Deutschland

Kunde

Stadtwerke Bad Hersfeld

Die Besucher beklagten sich oft, dass der Bereich um die Ruinen herum schlecht beleuchtet war und nicht immer bei Bedarf beleuchtet wurde. Dank der intelligenten Beleuchtungslösung von Schréder hat sich dies völlig geändert; das alte Problem, dass die Lichter ‚an oder aus’ sind, besteht nicht mehr. Dank der Erfassungssensoren passen die Besucher das Beleuchtungsniveau selbst an. So wird der Bereich richtig beleuchtet, genau dann, wenn er benötigt wird – und wir sparen immer noch viel Energie.

Thomas Fehling - Mayor of Bad Hersfeld
Thomas Fehling
Bürgermeister Bad Hersfeld

Darüber hinaus senden die Leuchten automatische Updates über ihren Betriebsstatus und Warnmeldungen, wenn Wartungsarbeiten erforderlich sind, was der Stadt ebenfalls hilft, ihre Wartungskosten zu senken.

Alle Leuchten wurden auch wegen ihres raffinierten Designs ausgewählt. Sie integrieren diskret die Umgebung und schaffen eine kohärente und einheitliche Nachtlandschaft.

Darüber hinaus ist die Shuffle-Leuchte mit WiFi, Kameras und Lautsprechern ausgestattet, um einen wirklich vernetzten Raum für Bewohner und Besucher zu schaffen. Kostenloses WiFi ist für alle verfügbar, sodass keine Sorge mehr wegen des eigenen Datenvolumens besteht – ein echter Vorteil für Touristen. Die Kameras erhöhen das Sicherheitsgefühl, da die Polizei das Gebiet jederzeit im Auge behalten kann.

Die Lautsprecher sollen während der Festspiele und des Weihnachtsmarkts zur Übertragung von Musik eingesetzt werden und dazu beitragen, das Erlebnis für die Besucher zu verbessern und einen Raum zu schaffen, in dem sie mehr Zeit verbringen wollen.

Das neue Beleuchtungskonzept hat das Gebiet neu belebt und die vom Bürgermeister beabsichtigte Vision verwirklicht. Einheimische und Besucher können nahtlos ein Gebiet erleben, in dem das Erbe der Stadt eingefangen wird und das ihnen gleichzeitig neue Erinnerungen in diesem modernen, verbundenen öffentlichen Raum verschafft.