Sporthalle Belmont

OMNIstar senkt den Energieverbrauch und verbessert gleichzeitig das Beleuchtungsniveau für diese Mehrzweckhalle, in der vielerlei lokale Veranstaltungen stattfinden

In der Mehrzweckhalle von Belmont finden von Gymnastikkursen für Erwachsene bis hin zu Trainings von Kindersportvereinen und Konferenzen viele lokale Veranstaltungen statt. Die örtlichen Behörden beschlossen, die Beleuchtung durch eine energieeffizientere Lösung zu ersetzen, die den Sehkomfort in der Halle verbessern würde. Die neue Beleuchtung musste darüber hinaus die Bedürfnisse der verschiedenen in der Halle ausgeübten Sportarten berücksichtigen. Dies verlangt eine sehr gleichmäßige Ausleuchtung mit minimaler Blendung und Schattenbildung.

Schréder schlug für die Ausstattung der Halle die OMNIstar vor. Zur Beleuchtung der 364 m² großen Halle wurden insgesamt zwölf Leuchten installiert, mit denen der Energieverbrauch um 45 % gesenkt werden konnte. Außerdem wurde das Beleuchtungsniveau erhöht (von 454 auf 502 Lux) und die allgemeine Gleichmäßigkeit der Ausleuchtung sowie der Sehkomfort konnten verbessert werden. Diese robuste Leuchte zeichnet sich zudem durch eine hohe Schlagfestigkeit gegen Vibrationen und Stöße durch schlecht gezielte Bälle aus.
Zusätzlich wurde eine Steuereinheit mit dimmbarem Treiber (1–10 V) installiert, damit das Beleuchtungsniveau an die verschiedenen Veranstaltungen in der Halle angepasst werden kann. Dadurch können weitere Energieeinsparungen erreicht werden, indem das Beleuchtungsniveau für die verschiedenen Sportarten in der Halle gesenkt wird.

Die lokalen Behörden sind von der neuen Beleuchtung begeistert, denn sie konnte ihre Erwartungen mehr als übertreffen.

Route d'Arnier 2
Belmont-sur-Lausanne
Schweiz

Anwendung(en)