Farbenfrohe Innovation in Pforzheim

Dynamische Architekturbeleuchtung verbindet industrielles Kulturerbe des Kraftwerks mit moderner Technik

Das Kraftwerk im baden-württembergischen Pforzheim versorgt die Stadt seit seiner Inbetriebnahme im Jahr 1990 mit Fernwärme und Strom. In dem ursprünglich mit Kohle befeuerten Kraftwerk werden heute erneuerbare Brennstoffe eingesetzt, um die Klimaschutzziele der Stadt zu erreichen und die städtische Luftqualität zu verbessern. Der Kraftwerksbetreiber SWP Stadtwerke Pforzheim übernimmt beim Umstieg auf eine klimaneutrale Energieversorgung eine führende Rolle.
 

Nachhaltiges Beleuchtungsdesign zur Würdigung der Industriegeschichte und einer zukunftsorientierten Kreativität

Das Kraftwerk, mit seinem 100 m hohen Schornstein ein prägendes Wahrzeichen der Stadt, sollte eine energieeffiziente Beleuchtung erhalten, die das industrielle Kulturerbe betont und die Bedeutung des Kraftwerks in der Zukunft hervorhebt.

Somit wollte man in der Stadt einen „Leuchtturm“ schaffen, der durch eine nachhaltige Beleuchtungslösung die fortschrittliche Zukunft des Kraftwerks unterstreicht. Für die Beleuchtung des Schornsteins und der Gebäudefassaden wird der energiesparende Scheinwerfer VALINTA SCOPE eingesetzt.


Gezielt eingesetzte Architekturbeleuchtung

Der äußerst effiziente, flexible Scheinwerfer VALINTA SCOPE lenkt das Licht genau dorthin, wo es benötigt wird, damit eine maximale visuelle Wirkung bei minimaler Umweltbelastung erzielt wird. Die Optik erzeugt einen schmalen Lichtkegel, der den wichtigsten architektonischen Elementen Struktur und Tiefe verleiht und gleichzeitig Streulicht am Nachthimmel minimiert.
 

Dynamische Beleuchtung für eine unverwechselbare Atmosphäre bei Nacht

Es wurden insgesamt 64 Leuchten des Typs VALINTA SCOPE Maxi installiert. Jedeist mit 52 RGBCW-LEDs ausgestattet, die über das DMX-Protokoll einzeln angesteuert werden können. So lässt sich eine Vielzahl von Lichtszenarien programmieren, mit denen bei besonderen Anlässen animierte Lichtshows und koordinierte Farbprogramme erstellt werden können.

Dank dem geringen Stromverbrauch von nur 74 W sorgt der VALINTA SCOPE für eine faszinierende Beleuchtung bei geringer Umweltbelastung.
 

Eine ungewöhnliche, aber dennoch unkomplizierte Installation

Der Fluter VALINTA SCOPE besticht durch sein spezielles Montagesystem, das eine schnelle, einfache Installation ermöglicht. Dies erwies sich als echter Vorteil, denn aufgrund der Montage in schwindelerregender Höhe wurden die Scheinwerfer von erfahrenen Industriekletterern aus Dresden installiert.

Die Scheinwerfer sind an der Halterung schwenkbar, sodass der Schornstein und die Gebäudefassaden horizontal oder vertikal angestrahlt werden können.
 

Ein faszinierender „Leuchtturm“

Die neue Architekturbeleuchtung wurde im September 2023 eingeweiht – zur großen Freude der örtlichen Behörden und der Bevölkerung. Dieses markante Wahrzeichen der Stadt sorgt dank einer nachhaltigen Lösung für ein jetzt noch attraktiveres nächtliches Stadtbild.
 

Hohwiesenweg 15
Pforzheim
Deutschland

Kunde

SWP Stadtwerke Pforzheim

Partner

LICHTZENTRALE Lichtgroßhandel GmbH

Weitere Unterlagen